Können Professoren Chat-GPT erkennen? [2024 Update]

Laut einer jüngste Umfrage56% der Studierenden haben KI, wie z.B. ChatGPT, bei Aufgaben oder Prüfungen eingesetzt.

Schüler nutzen chatgpt

Mehr als die Hälfte der Studierenden (54%) sind der Meinung, dass die Verwendung von KI-Tools bei Kursarbeiten als Betrug oder Plagiat gilt.

ist KI Betrug

Da die meisten College-Studenten:

  1. Nutze AI für Prüfungen und Aufgaben...
  2. Glaube, dass es Betrug ist...

... geben die meisten Studenten zu, dass sie mit KI betrügen. Aber...

  • ... können die Professoren Chat-GPT erkennen?

Und:

  • Wie funktioniert die KI-Erkennung bei Aufsätzen oder Prüfungen?
  • Gibt es eine Möglichkeit, die KI-Erkennung zu verhindern?

In diesem Artikel erfährst du die Antworten auf die oben genannten Fragen.

Ist ChatGPT nachweisbar?

Die kurze Antwort lautet: Ja. Professoren können konventionelle, von ChatGPT generierte Inhalte mit einem Wahrscheinlichkeit von 74%.

chatgpt Aufdeckungsrisiko

Eine aktuelle Studie namens Testen von Erkennungstools für KI-generierten Text untersuchten über 12 öffentlich verfügbare Tools und zwei kommerzielle Systeme (Turnitin und PlagiarismCheck). Sie ermittelten die Wahrscheinlichkeit, dass der KI-Checker ChatGPT entdeckt, mit 74%.

Und ja, dies sind die Werkzeuge, die von Lehrer, Professorenund Universitäten, um KI-generierte Inhalte zu erkennen.

Diese Plattformen nutzen KI-Technologie, um:

  • Suche nach Plagiaten und:
  • Prüfung auf KI-Plagiate (KI-Erkennung)

Auch wenn es verlockend ist, ChatGPT für akademische Zwecke zu nutzen, kann das Einreichen von akademischen Aufsätzen oder Prüfungen, die dem Schreibstil von ChatGPT entsprechen, leicht bemerkt werden.

Zum Glück gibt es 2 Möglichkeiten, diese Systeme zu umgehen und die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass ein KI-Detektor deine Inhalte markiert:

Wie du KI-Erkennung beim Schreiben verhinderst

Es gibt zwei Möglichkeiten, um zu verhindern, dass die Hochschulen deine KI-generierten Inhalte kennzeichnen:

  1. Manuelles Umschreiben des Inhalts
  2. Einen KI-Humanizer zum Umschreiben deiner Inhalte verwenden

Im folgenden Abschnitt schauen wir uns beide im Detail an und sehen, welche Option für dich die beste ist:

Option 1: Manuelles Umschreiben (Patchwriting) von KI-Texten

Eine einfache Möglichkeit, KI in menschlichen Text zu verwandeln, ist es, ein paar Wörter durch Synonyme zu ersetzen. Das wird auch "Patchwriting" genannt. Dadurch werden die Wahrscheinlichkeit der KI-Erkennung bis zu 42%.

chatgpt content detection risk

Leichte manuelle Änderungen im Text können herkömmliche KI-Tools zur Plagiatserkennung täuschen. Während also 3 von 4 Texten, die von KI-Schreibprogrammen geschrieben wurden, erkannt werden, sind es jetzt nur noch 2 von 4 (oder 1 von 2).

Das Problem? Jede zweite deiner schriftlichen Aufgaben wird immer noch von der KI-Erkennungssoftware erfasst.

Es muss doch einen effektiveren Weg geben, oder? Den gibt es.

Ich möchte dir die "KI-Humanizer" vorstellen, die KI-Texte in von Menschen geschriebene Texte verwandeln:

Option 2: Einsatz eines KI-Humanizers

Laut der Studie ist das Paraphrasieren von KI-Inhalten mit einem KI-Humanizer-Tool mehr als doppelt so effektiv wie das manuelle Umschreiben des Textes. Die Entdeckungswahrscheinlichkeit beträgt 26%!

chatgpt content humanizer

Jetzt wird nur noch 1 von 4 ChatGPT-Aufsätzen oder -Prüfungen entdeckt. Wenn du effektive KI-Humanizer einsetzt, kann es sogar noch weniger sein.

Aber wie funktionieren diese "KI-Humanizer"?

Wie man AI Humanizer einsetzt

Wie KI-Humanizer funktionieren, ist ganz einfach. Hier sind die drei einfachen Schritte, um einen zu benutzen:

  1. Besuche die Website eines AI humanizer.
  2. Prüfe deine Inhalte auf KI (dies ist in der kostenlosen Version enthalten)
  3. Vermenschliche den Inhalt mit einem Mausklick
Screenshot des undetectable ai-Tools

Ja, es ist wirklich so einfach. Tools wie Undetectable AI sind also nicht nur effektiver als das manuelle Umschreiben von Text - sie sind auch fast mühelos zu bedienen.

Es ist wichtig zu wissen, dass AI Humanization nicht kostenlos ist. Ähnlich wie bei ChatGPT wird bei der KI-Humanisierung ein Sprachmodell und eine umfassende Datenbank verwendet. Diese zu erstellen und zu pflegen ist teuer.

Eine der erschwinglichsten Lösungen ist Undetectable AI. Die KI-Humanisierungspläne beginnen bei $9.99/mo für 10.000 Wörter - und Reichweite bis $209/mo für 308.000 Wörter, wenn du monatlich zahlst (auf Jahrespakete gibt es einen 50% Rabatt).

Du kannst mehr über die Preisgestaltung bei nicht nachweisbarer AI indem du auf den Link klickst.

Die beste KI-Software zur Verhinderung von ChatGPT-Erkennung für Schüler

Der beste KI-Detektor und KI-Humanizer ist Undetectable AI.

Natürlich sind wir voreingenommen. Du hast vielleicht schon gesehen, dass Unerkennbare KI unsere Lösung ist.

Wir haben jedoch unser Bestes getan, um die Informationen hier gleichmäßig zu präsentieren, denn wir wollen, dass du eine fundierte Entscheidung treffen kannst.

Dennoch sind wir stolz auf unsere Software und haben sie mit den KI-Erkennungs- und Humanisierungsfunktionen ausgestattet, die wir uns wünschen würden.

Im Einzelnen gibt es drei Gründe, warum wir glauben, dass unsere Software der beste KI-Humanizer ist - und Lehrkräfte, Professoren und Universitäten daran hindern wird, potenziell von ChatGPT generierte Aufsätze zu erkennen:

  1. Preisgekrönte Genauigkeit: Tests von Dritten melden eine Genauigkeit von 85-95%, was sie zu einer der genauesten Lösungen macht, die 2024 verfügbar sind.
  2. Kostenlose KI-Erkennungssoftware: Die Nutzung des Tools für die KI-Erkennung ist kostenlos. Wir berechnen nur für die KI-Humanisierung, die für die meisten Anwendungsfälle ein natürlicher nächster Schritt nach der KI-Erkennung ist.
  3. Eiserne Geld-zurück-Garantie: Wenn wir den KI-Inhalt vermenschlichen (verschleiern) und er trotzdem entdeckt wird, erstatten wir dir die Kosten für die Vermenschlichung. Es werden keine Fragen gestellt.

Und haben wir schon erwähnt, dass wir 4.000.000 Nutzer und eine #1-Bewertung für KI-Erkennungstools von Forbes haben?

Klicke auf den Link zu deinen ersten KI-generierten Text erkennen für absolut kostenlos.

Häufig beantwortete Fragen

Es mag viele offene Fragen und Ungewissheiten geben, was die Wahrscheinlichkeit angeht, dass ein Professor, ein Lehrer oder eine Universität ChatGPT (oder andere KI-Sprachmodelle) entdeckt.

In diesem Abschnitt möchten wir allgemeine Antworten auf diese häufig gestellten Fragen geben:

Können Professoren Chat-GPT erkennen?

Die Antwort ist ja. Lehrkräfte können ChatGPT-generierten Text möglicherweise nicht einfach durch Lesen erkennen, weil die Ausgabe der menschlichen Schrift ähnelt.

Es gibt jedoch zwei Möglichkeiten, wie Erzieher/innen geschriebene KI-Texte erkennen können:

  1. Wenn die Beiträge eines Schülers/einer Schülerin in Stil oder Qualität erheblich von seinen/ihren üblichen Arbeiten abweichen.
  2. Wenn sie Zugang zu KI-Erkennungstools haben

In der Regel erkennen Lehrer/innen ChatGPT, wenn sie zu einer Universität gehören, die Zugang zu KI-Erkennungstools hat. Wenn du noch in der High School (oder darunter) bist, sind die Chancen gering. Wenn du zu Harvard gehörst, sind die Chancen hoch.

Können Schulen ChatGPT erkennen?

Die Antwort lautet auch hier: Ja. Wie einzelne Lehrkräfte können auch Schulen auf breiterer Ebene Zugang zu KI-Erkennungstools haben, um ChatGPT-generierte Inhalte zu erkennen (z. B. Turnitin oder Undetectable AI).

Ob deine Schule erkennt, dass deine Inhalte von einem KI-Modell geschrieben wurden, hängt davon ab:

  • Die Größe der Schule - wenn Schulen mehr Mittel haben, haben sie leichter Zugang zu KI-Plagiatssoftware
  • Die Art der Schule - technische Schulen werden eher KI-Inhalte erkennen

Wie erkennt Turnitin ChatGPT?

Turnitin (und ähnliche Plagiatsprüfungsprogramme) haben begonnen, ihre Algorithmen zu aktualisieren, um nicht nur Plagiate zu erkennen:

  • Konventionelles Plagiat, aber auch:
  • KI-generierte Inhalte (erstellt von ChatGPT oder anderen KI-Chatbots)

Sie analysieren den Text auf Muster, die typisch für KI-generierte Inhalte sind, z. B. bestimmte Arten von Konsistenz, ungewöhnliche Klarheit oder Formalität und andere sprachliche Signale. Die Besonderheiten dieser Erkennungsmechanismen sind jedoch für jeden Dienst individuell.

Erfahre mehr über wie Turnitin AI-Erkennung funktioniert hier.

Ist Turnitin für Schüler verfügbar?

Nach Angaben von Turnitin kannst du über ein Learning Management System (LMS) wie Canvas oder Moodle auf die Dienste zugreifen.

Es gibt aber noch eine andere Möglichkeit, wie du auf die Funktionen von Turnitin zugreifen kannst:

  1. Verwenden Sie PlagScan- ein Online-Plagiatsprüfprogramm, das zu Turnitin gehört. Er kann die gleichen Funktionen wie Turnitin haben und jeder kann für die Nutzung bezahlen.
  2. Verwenden Sie Nicht nachweisbare AI - eine KI-Plagiatsprüfsoftware, die ähnliche KI-Sprachmodelle wie Turnitin verwendet, um von ChatGPT erstellte Inhalte zu erkennen. Die Nutzung ist kostenlos.

Können Universitäten den ChatGPT-Code erkennen?

Die Antwort ist zum jetzigen Zeitpunkt, März 2024, wahrscheinlich nein.

Die Erkennung von Code ist wesentlich schwieriger als die von Text. In einer aktuellen Studie namens Bewertung von KI-Detektoren zur Identifizierung von KI-generiertem Code: Implikationen für die Bildung, so die Forscher:

"Unsere Ergebnisse zeigen, dass bestehende AIGC-Detektoren schlecht zwischen von Menschen geschriebenem Code und von KI generiertem Code unterscheiden können."

Wenn der Code, den du eingereicht hast, deinem zuvor eingereichten Code ähnlich sieht (Kommentare, Struktur), wird der Code wahrscheinlich nicht erkannt.

Kann Google Classroom Chat GPT erkennen?

Die kurze Antwort lautet: Nein. Google Classroom verfügt nicht über integrierte KI-Erkennungsfunktionen.

Das bedeutet jedoch nicht, dass ChatGPT nicht entdeckt werden kann. Pädagogen können KI-Plagiatserkennungsprogramme von Drittanbietern wie Undetectable AI verwenden, die ChatGPT aufspüren können.

Wie benutze ich ChatGPT, ohne entdeckt zu werden?

Es ist wichtig zu beachten, dass die Verwendung von ChatGPT (oder jeder anderen KI-Tool), um akademische Aufgaben zu erledigen, kann nach den Richtlinien vieler Institutionen als akademisches Fehlverhalten eingestuft werden.

Im Folgenden findest du drei Möglichkeiten, wie du ChatGPT nutzen kannst, ohne entdeckt zu werden:

  1. Nutze ChatGPT als Lernhilfe: Erfinde Ideen, verstehe komplexe Themen und erstelle dann Gliederungen, die du für deine eigene Arbeit verwendest.
  2. Schreibe den von ChatGPT erzeugten Text manuell um: Mit "Patchwriting" kannst du KI-Text in menschenähnlichen Text verwandeln. Verwende einfach Synonyme und ändere die Satzstruktur, und du kannst die Wahrscheinlichkeit einer Entdeckung stark verringern.
  3. Verwende AI Humanizer: Das sind ähnliche Tools, die Universitäten zur Analyse von Schülerarbeiten verwenden. Dabei handelt es sich um Tools der künstlichen Intelligenz, die speziell darauf trainiert sind, KI-geschriebenen Text zu verschleiern. Sie sind effektiver (und schneller) als das manuelle Umschreiben des Inhalts.

Überarbeite deinen ersten KI-generierten Text mit den besten AI humanizer Werkzeug verfügbar.

Nicht nachweisbare AI (TM)